Handreichung für Studenten und andere Interessierte

Liebe GATWU – Mitglieder und Freunde der GATWU,
die GATWU ist fortwährend bemüht, allen betreffenden Studenten aber auch anderen Interessierten Hilfen anzubieten.
Ein erster Schritt dazu könnte die folgende kleine Handreichung sein, die selbstverständlich auch Anlass zur Diskussion sein soll.

Nähres entnehmen Sie bitte der beigefügten Handreichung:

 Bildschirmfoto 2014-09-07 um 18.48.12

Aktueller Vorstand!

Bild 1b
von rechts nach links 
  • Prof. Dr. Liudger Dienel, Beisitzer
  • Lena Marie Bachmann, Geschäftsführerin
  • Reinhold Hoge, Vorsitzender
  • Evelyn Böhm-Ukat, Beisitzerin
  • Prof. Dr. Ralf-Kiran Schulz, stellv. Vorsitzender

Schülerfirmen

Schülerfirmen

In der Ausbildung von Diplom Handelslehrern, aber auch in der Tradition der Arbeitslehre gibt es sogenannte Scheinfirmen. Diese werden auch unter den Bezeichnungen Übungsfirma, Simulationsfirma, Lernbüro diskutiert und praktiziert. Ihre didaktische Legitimation ist umstritten; die Kritik macht hauptsächlich am fehlenden „Ernstcharakter“ fest. Seit einigen Jahren entstehen im Bereich der allgemeinbildenden Schule (Sek 1) vielerorts Schülerfirmen. Diese sind populär aber nicht immer wissenschaftlich elaboriert. Der folgende Beitrag will Anstöße zur Theoriebildung geben.
bildschirmfoto-2016-11-14-um-22-21-29

GATWU TAGUNG: Arbeitslehre-WAT-HTW-AWT

GATWU TAGUNG: Arbeitslehre-WAT-HTW-AWT –* eine aktuelle Standortbestimmung des Schulfaches in der Bundesrepublik Deutschland

Programm zur Tagung der Gesellschaft für Arbeit, Technik, Wirtschaft im Unterricht
in Zusammenarbeit mit dem Institut für Berufliche Bildung und Arbeitslehre der TU Berlin (IBBA).

bildschirmfoto-2016-11-14-um-22-20-45